Danke an die Organisatoren und Helfer des Cosmos StarCup

Am 9. und 10. Mai fand der diesjährige Cosmos StarCup statt. Der Spaß stand wie immer im Vordergrund und auch das Wetter spielte mit.

Mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Würstchen, Getränken und vielem mehr wurde für das leibliche Wohl der Spieler und Fans gesorgt. Am Flohmarktstand konnten gebrauchte Sportartikel erstanden werden und es gab ein Kinderfest mit verschiedenen Stationen für die Kleineren.

Vielen Dank an die Organisatoren, Trainer und Helfer die dieses Fest für unsere Kinder organisiert haben!

 

 

Ein Märchen ist wahr geworden: In der Premierensaison hat unser Tischtennis-Team die 4.Kreisklasse "gerockt" und ist mit einer überragenden Leistung Vizemeister geworden.

Weitere Infos gibt es hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der SC Cosmos Wedel sucht zur Unterstützung des Vereins einen Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin für ein Freiwilliges Soziales Jahr ab 01. September 2015.

Weitere Infos: Ausschreibung

Bewerbungsfrist wurde bis 30.04.2015 verlängert

 

 

 

Es stellen sich immer mal wieder Fragen, wie z.B. wann muss welche Mannschaft das Trikot tauschen. Dies und auch weitere Hinweise sind auf der Homepage des HFV unter der Spielordnung und bei den verbindlichen Anweisungen für Schiedsrichter nach zu lesen. Zur Spielkleidung heißt es: "Grundsätzlich gilt zunächst die beim HFV angezeigte/angemeldete Spielkleidung. Wenn dann beide identisch/sehr ähnlich sind, muss der Gastverein für eine andere Spielkleidung sorgen."  

Spielordnung § 32: http://www.hfv.de/_data/Spielordnung_stand_2013.pdf   

Verbindliche Anweisung für Schiedsrichter: http://www.hfv.de/_data/Verbindliche_Anweisungen_f_r_SR_im_HFV_2013-2014.pdf

Unser Schiedsrichterbereich wird demnächst um diese Informationen ergänzt werden.   

Hallo liebe Schiedsrichterinnen, hallo liebe Schiedsrichter,

seit Beginn der laufenden Spielzeit ist der Online-Spielbericht in jeder Spielklasse des Hamburger Fußball-Verbandes verpflichtet einzusetzen. Erste Auswertungen ergaben, dass die Quote fehlerhafter oder nicht bearbeiteter Spielberichte kontinuierlich sinkt. Dennoch möchte ich euch auf diesem Wege wichtige Hinweise zum Online-Spielbericht geben, die unbedingt zu beachten sind.

Weiterlesen ...

Am Sonntag, den 15.02.2015 feierte unsere 1. F-Jugend einen erfolgreichen Abschluss der Hallenrunde. Bei einem stark besetzten Turnier wurden alle 4 Spiele gewonnen. Im ersten Spiel wurde  Rantzau souverän mit 2:0 bezwungen. Hier schoss Adrian mit einem „15 m Hammer“ unter die Latte das schönste Tor des Turniers. Mit großem Einsatz spielte unser Team anschließend erfolgreich gegen Altona 93, Hemdingen-Bilsen und Union 03. Besonders hervorzuheben ist, dass unsere Torhüterin Amelie, als einziges Mädchen des Turniers, nur 1 Gegentor zuließ und die gegnerischen Jungs mit diversen Glanzparaden zur Verzweiflung brachte. Unsere „Stoßstürmer“ Enno und Jan wurden immer wieder von unserer „Flügelzange“ Louis und Jere mit maßgeschneiderten Flanken bedient. In der Abwehr hielten Leo, Felix und Berat den Strafraum sauber und bauten immer wieder das Spiel mit gezielten Pässen nach vorne auf. Adrian, als „Staubsauger“ vor der Abwehr, lief sich wie immer die „Lunge aus dem Leib“ und fing die gegnerischen Angriffe schon meistens im Mittelfeld ab. Wir möchten uns auch nochmals bei allen anderen Spielern bedanken, die uns während der gesamten Hallenrunde mit großem Einsatz unterstützt haben. Mittlerweile ist der Kader auf 25 Kicker angewachsen, so dass wir erstmals mit 2 Mannschaften in der nun folgenden Feldsaison an den Start gehen können.

Nachdem der SC Cosmos Wedel im letzten halben Jahr auf ein Trainerduo setzte, trägt ab sofort ein Trio die Verantwortung: Felix Loyal und Andreas Sowade, die im Sommer 2014 auf Bernd Haladyn folgten (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), erhalten fortan Unterstützung von Matthias Funk, der zuletzt im Oktober 2014 beim FC Winterhude (Kreisliga 5) ausgeschieden war. „Wir haben uns entschieden, mit drei verantwortlichen Trainern in die Rückrunde zu gehen“, erklärte Frank Hofmann.
Zum Artikel von SportNord

 

Die Jungs haben am vergangenen Wochenende sich das letzte Mal die Schuhe für eine Hallenrunde geschnürt. Von jetzt an heißt es: Warm anziehen im Winter!

Mit zwei Teams ist der Jahrgang 2002 Ende des letzten Jahres in die Hallenrunde gestartet. Dabei fand sich die erste Mannschaft erstmals in der stärksten Staffel Hamburgs wieder, während die frisch zusammengewürfelte zweite Mannschaft ihr Glück etwas weiter unten versuchte. Beide Teams schlugen sich wacker. Der eine oder andere Sieg konnte eingefahren werden. Neben wenigen Spielen, die mit Fußball nicht viel zu tun hatten, verließen eigentlich alle - Spieler, Trainer, Eltern und Begleiter jeglicher Art - die Hallen Hamburgs. St. Pauli die Stirn geboten, Erfahrung gegen den HSV gesammelt und das Selbsbewusstsein gegen Viktoria gestärkt - so lässt sich das Fazit der letzten Monate auf Hallen-Parkett ziehen. 

Jetzt heißt es jedoch, sich wieder voll und ganz auf die Frühjahrs-Saison vorzubereiten. Das ganze natürlich mit Blick auf den Sommer diesen Jahres. Denn ab dann steigen die 2002er auf in die C-Jugend und finden sich plötzlich mit elf Mannen auf dem Feld wieder.

Zum Seitenanfang