Am Samstag, 05.07.2014, startet die 1. Herren ihre Saisonvorbereitung um 15:00 Uhr an der Schulauer Str.. Erstmals lässt das neue Trainergespann, Felix Loyal und Andreas Sowade, den Kader für eine erste Trainingseinheit zusammen kommen. Im Anschluss steht die Einweihungsfeier des Starclub auf dem Programm.

Nachdem die 2001er Pfingsten bei einem Zweitagesturnier in Hoisbüttel mit dem 1 Platz,
den begehrten Wanderpokal gewinnen konnten, haben die Jungs jetzt nachgelegt.

Beim Einladungsturnier zum 100 jährigen bestehen des TUS Holstein Quickborn, konnte
das Team ein weiteres von Holstein Quickborn - FC St. Pauli sehen.mal siegen. Klasse Leistung - guter Teamgeist.
Im Anschluß an das Turnier, konnten die Kinder die wollten, das Testspiel der 1 Herren

 

 

Auch in diesem Jahr hat Cosmos Wedel wieder einen Info-Stand auf der Vereinsmeile auf dem Hafenfest. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher beim Cosmos-Stand auf der Festwiese - vor dem Fährhaus direkt an der Elbe. Die Vereinsmeile findet statt am Sonntag - 16. Juni - von 10 - 18.00 Uhr.

Die Bilder vom Starcup 2014

Weiterlesen ...

Vom 20.08.2014 bis 22.08.2014 findet in diesem Jahr das 2 Cosmos-Fußball-Camp statt.

Die 2002er des SC Cosmos Wedel haben mit viel Leidenschaft, zuweilen tollem Fußball und einem überragenden Teamzusammenhalt die zweite Meisterschaft in Serie geholt. Erstmals stark gemeldet, gingen alle mit der Mentalität in die Saison, das Bestmögliche aus eben jener herauszuholen. Dass es auf diese Weise gelingen sollte, konnte keiner erahnen.

Weiterlesen ...

Nachdem das letzte Spiel gegen den direkten Verfolger aus Willinghusen mit 5:2 gewonnen wurde, sollte die starke Saison am letzten Wochenende mit dem Meistertitel gekrönt werden. Dafür musste ein Sieg her gegen den Gast aus Wandsetal, den wir bereits im Hinspiel mit 4:0 besiegen konnten.

Weiterlesen ...

Wedel: Nach 43 Min war die Freude grenzenlos. Nachdem der Schiedsrichter die Partie zwischen der 1.G von Cosmos Wedel und Teutonia Ottensen 05 abgepfiffen hatte, lagen sich Spieler, Fans und Trainer in den Armen und feierten nach 5 Siegen in Folge die hochverdiente Meisterschaft.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang